Willkommen bei Ihrem B2B-Partner für Textildruck und Handel Hilfe Registrieren Anmelden
Fragen?
+49 231 58 68 91 20
0
Warenkorb


Digitaldirektdruck bestens für vielfarbige Motive

Unsere Preise für Ihren Digitaldirektdruck (auf weißen Textilien)

Auflage
ca. DINA5
ca. DINA4ca. DINA3
10-19
4,78 €
5,35 €
6,49 €
20-49
3,83 €
4,40 €
5,54 €
50-249
3,26 €
3,83 €
4,97 €
ab 250
2,96 €
3,53 €
4,67 €

Unsere Preise für Ihren Digitaldirektdruck (auf farbigenTextilien)

Auflage
ca. DINA5ca. DINA4ca. DINA3
10-19
5,23 €
6,03 €
7,43 €
20-49
4,23 €
5,03 €
6,43 €
50-2493,63 €
4,43 €
5,83 €
ab 2503,31 €
4,11 €
5,51 €
alle Preise exkl. MwSt.


Digitaldirektdruck eröffnet ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten auf Textilien. Neben ein- und mehrfarbigen Grafiken lassen sich sogar Fotos auf Textilien aller Art drucken. Gedruckt wird auf der "Avalanche 951" des Marktführers Kornit-Digital.

Besonderheiten:    
Unterschiedliche Preisliste für Druck auf weiße und farbige Textilien. Dieses Druckverfahren ist das einzige, das selbst auf schwarze Textilien alle Grafiken & Fotos drucken kann. Der Druck ist nur auf Textilien mit sehr hohem Baumwoll-Anteil möglich.

Eigenschaften:    
Der Druck setzt sich, besonders auf hellem Untergrund, kaum vom Textil ab. Bei dunklem Untergrund wird der Druck gummiähnlich.

Maximale Größe:    
bis 50 x 70 cm

Nebenkosten:    
Alle Nebenkosten sind im Preis enthalten.

Muster:    
Wird ein Muster vorab gewünscht und der eigentliche Auftrag kommt zustande, wird das Muster als Teil des Auftrags verrechnet (zzgl. Versandkosten). Kommt der Auftrag nicht zustande, berechnen wir für das Muster laut Preisliste.

Notwendige Druckdaten:    
1. Druckmotiv als Datei (alle gängigen Grafikformate)
2. Alle Angaben zu den Textilien (Menge, Farbe, Größen)
3. Position des Drucks auf dem Shirt

Detailgetreue Fotomotive – on-Demand, in kleinen und großen Auflagen
Fast wie herkömmliche Tintenstrahldrucker auf Papier, bringen unsere modernen Digitaldirektdruck-Maschinen komplexe Fotomotive, vielfarbige Grafiken und Farbverläufe direkt auf Textilien auf. Neben der großen Bandbreite umsetzbarer Druckmotive, bietet der „Direct to Garement Print“ (DTG) einen weiteren, entscheidenden Nutzen: Die kostengünstige Realisierbarkeit von Auflagen unter 20 Stück. Sei es bei Einzelaufträgen oder im Print-on-Demand. 

Gerade von dieser Option profitieren Verkäufer bedruckter Textilien – etwa Modelabel-Start-ups, Mitarbeiter- oder Fanshops – genauso wie Unternehmen, die kleine Teams ausstatten möchten. Unsere computergesteuerte kornit avalanche 951 sorgt dabei für brillante Ergebnisse.

Was geht, was geht nicht – Grenzen des Digitaldirektdruck
Bei Kleinauflagen und fotorealistischen Motiven, bei denen die weiche Haptik des Textils erhalten bleiben soll, ist DTG unser Verfahren der Wahl. Denn allein die Kosten für die Druckvorlage treiben den Preis, etwa im Siebdruck, bei kleinen Auflagen in unrentable Höhen. Doch bei allen Vorzügen des modernen Verfahrens, müssen auch seine Schwächen bei speziellen Anforderungen in die Entscheidungsfindung und Beratung einfließen.

Optimale Ergebnisse auf hellen Baumwolltextilien

Während DTG auf hellen Textilien brillant-leuchtende Resultate verspricht, ist dies auf schwarzem Stoff, trotz exaktem weißen Unterdruck, nur bedingt der Fall. Hier wirken Farben meist ein wenig blasser, schwächer. Auch beim Thema Farbechtheit sollten kleine Abstriche einkalkuliert werden, denn die Farben waschen etwas schneller aus als bei im Siebdruck veredelten. Last but not least eignet sich DTG ausschließlich für Textilien mit einem Baumwollanteil von mindestens 95 %. In unserem Sortiment stehen Ihnen eine riesige Auswahl an TExtilien zur Verfügung, die mit Digitaldirektdruck veredelt werden können. Nutzen Sie unsere praktischen Filtermöglichkeiten, um Ihr Wunschtextil zu finden oder setzen Sie auf unsere Empfehlungen. Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl an von unseren Textildruckexperten getesteten und für besonders geeignet befundenen Produkten