t
Willkommen bei Ihrem B2B-Partner für Textildruck und Handel Hilfe Registrieren Anmelden
0
Waren­korb


Was ist eine Vektorgrafik?


Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik, die aus grafischen Elementen wie Linien, Kreisen, Polygonen oder allgemeinen Kurven zusammengesetzt ist. Wenn man eine Vektorgrafik mit einer Pixelgrafik vergleicht, wird der Unterschied schnell klar.

Vergleich von Pixel- und Vektorgrafik:

Vektorgrafik    
Um das Bild eines einfachen Kreises in einem Vektor format zu speichern, benötigt die Grafik nur zwei Werte: die Lage des Kreismittelpunkts und den Kreis durchmesser.

Typische Anwendungsbereiche von Vektorgrafiken:
Logos und Druckerzeugnisse (außer Fotos).

Pixelgrafik    
Um das Bild eines einfachen Kreises in einem Pixelformat zu speichern, werden je nach Auflösung und Qualität der Grafik einige hundert Pixel (kleine quadratische Rechtecke) benötigt, die zusammengesetzt ein Kreis ergeben.

Typische Anwendungsbereiche von Pixelgrafiken sind: Alle Fotos, die z.B. mit Ihrer Digitalkamera gemacht wurden.


Gängige Grafikformate
Vektor: .ai – .cdr – .eps – .pdf – .svg
Pixel: .jpg – .gif – .bmp – .psd – .png

Wie erkenne ich eine Vektorgrafik?
Wenn man eine Grafik vorliegen hat und diese ganz stark vergrößert (je nach Qualität mind. 400%), sieht man bei einer Vektorgrafik, dass die Qualität der Grafik (besonders die Ränder) gleich geblieben ist.Bei einer Pixelgrafik würden man nach der Vergrößerung zumindest bei der Umrandung die Pixel sehen und keine klaren Linien mehr sehen.