Druckmuster und Musterbuch

Bedruckte und bestickte Muster werden grundsätzlich nur im Rahmen eines Textildruckauftrags angefertigt. Ein veredeltes Muster dient als weiterer Freigabeschritt und verringert die Gefahr unerwünschter Veredelungsergebnisse.

Die Mustererstellungen sind nicht kostenfrei und werden pro Auftrag (abhängig von Verfahren und Farbanzahl/Motivgröße) kalkuliert.

Die Kosten für Muster werden nicht mit dem Gesamtauftrag verrechnet. Wird ein Muster nicht freigegeben, berechnen wir es inklusive Textil, Mustererstellung, Druck-/Stick-Einzelpreis, Versand, Datencheck und ggf. Stickprogramm).

Ablauf einer Druckmuster-Produktion

  1. Textildruck-Anfrage
    Sie fragen eine Veredelung über den Textildruck-Konfigurator an. Die Mindestbestellmenge je Druckverfahren muss erreicht sein. Im Hinweisfeld nennen Sie dabei, wenn gewünscht, das für den Musterdruck gewünschte Textil mit Angabe der Artikelnummer, der Farbe und der Größe.

    Hinweis:
    Die Mindestauflage bezieht sich ausschließlich auf den gesamten Auftrag. Muster werden als Einzelstücke vor Veredelung der übrigen Artikel gefertigt. Lassen Sie zum Beispiel 20 Artikel veredeln, erhalten Sie ein Musterexemplar vorab und nach Freigabe die restlichen 19 Artikel.
  2. Angebotserstellung
    Wir überprüfen Ihre Anfrage auf Umsetzbarkeit und senden Ihnen ein Angebot per E-Mail zu. Bitte achten Sie hier bereits darauf, dass, sofern gewünscht, auch der Musterdruck mit angegeben ist.
  3. Auftragsbestätigung
    Sofern Sie das Angebot angenommen haben, senden wir Ihnen eine Bestätigung, die Sie wiederum freigeben müssen.
  4. Anzahlung
    Für Aufträge aus Deutschland wird eine Anzahlung von 50 % fällig. Bei Auslandsaufträgen muss der komplette Betrag per Vorkasse geleistet werden.

    Bei Zusendung des Zahlungsbelegs per E-Mail kann der Freigabeprozess beschleunigt werden.
  5. Korrekturabzug
    Nach Eingang der Anzahlung, bei Aufträgen aus dem Ausland des kompletten Rechnungsbetrags, senden wir Ihnen den Korrekturabzug zur Freigabe.
  6. Freigabe des Korrekturabzugs
    Nach Freigabe des Korrekturabzuges produzieren wir das Muster und senden es Ihnen zur Prüfung und Freigabe zu.

Alternativ zum Druckmuster empfehlen wir unser Musterbuch. Es beinhaltet 17 Musterdrucke (Siebdruck, Bestickung, Flexdruck und Flockdruck) und zeigt in kleinem Format die Bandbreite der Textilveredelung auf.

Unbedruckte Musterartikel können nicht in einem Vorgang mit veredelten Textilien bestellt werden. Bitte geben Sie dafür eine separate Bestellung auf.

Was dieser Artikel hilfreich?

Related Articles

Sie brauchen Hilfe?
Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen? Nutzen Sie die Suchfunktion oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Frage!
Kontaktinfos