Wie Sie Mitarbeiter Shirts entwerfen, die auch getragen werden

Von kleinen Startups bis zu großen Firmen bringen Mitarbeitershirts einem Unternehmen nicht nur Legitimität, sondern auch Professionalität durch ein konsequentes Branding. Für die Mitarbeiter ist es nicht nur ein kostenlosen Shirt. Es bedeutet auch Teamzusammenhalt und das Gefühl der Wertschätzung. Außerdem ist diese Art von Uniform eine großartige Möglichkeit Werbung für Ihre Marke zu schalten, welche die allgemeine Marketingstrategie unterstützen kann. 

Erfahren Sie hier, was Sie über das Designen von Mitarbeiter Shirts wissen müssen, damit diese bequeme Uniform auch gerne getragen wird.

Das Titelbild stammt übrigens von einem unserer Kunden, der es immer wieder schafft, Shirts für Mitarbeiter und Kunden zu entwerfen, die großen Anklang finden.


Ein funktionierendes Design gestalten

Integrieren Sie die Werte Ihrer Marke
Bei der Entwurfsgestaltung Ihrer T-Shirts für Ihre Mitarbeiter ist es wichtig zu berücksichtigen, dass das getragene Textil gleichzeitig auch eine wandelnde Visitenkarte ist. Wenn Ihre Mitarbeiter auf oder von dem Weg zur Arbeit schon die Uniform tragen, wird sie sicherlich von Anderen gesehen. Stellen Sie in wenigen Elementen fest, was Ihre Firma ausmacht und übersetzen Sie die Werte und wichtigsten Merkmale in ein Design, das sich von der Konkurrenz abhebt.

Holen Sie sich Input Ihrer Mitarbeiter
Neben dem Vorteil einer bequemen Uniform bauen Firmen T-Shirts intern eine Solidarität auf, die den Teamgeist der Truppe stärken kann. Mitarbeiter lassen sich außerdem so gegenüber Kunden einfacher identifizieren. 

Damit die T-Shirts auch getragen werden, holen Sie sich Meinungen der Menschen ein, für die die Shirts gedacht sind. Fragen Sie Ihre Mitarbeiter was sie sich von einem Firmenshirt wünschen. Bringen Sie das Team zusammen, um gemeinsam Ideen zu entwickeln oder lassen Sie Ihre Mitarbeiter für Ihre Lieblingsdesigns abstimmen, sobald sie einige Entwurfsoptionen haben.

Setzen Sie auf Minimalismus
Um sich dem Kleiderschrank Ihrer Mitarbeiter anpassen zu können, setzen Sie beim Entwerfen des Designs auf Einfachheit. Ist Ihr Design aufwendiger, wählen Sie eine simple Farbpalette. Überlegen Sie, welche unerwarteten Elemente Sie Ihrem Design hinzufügen können, damit Ihr T-Shirt dennoch interessant für den Träger ist. Auch die richtige Wahl von Farben und Schriften präsentiert Ihr Unternehmen. (Verlinkung der Artikel Shirt Farbe und Fonts)


Das richtige Textil für Ihr Firmenshirt auswählen

Eine wichtige Wahl neben dem Design ist die des Textils. Entscheidend ist, dass das Shirt jeden Tag getragen werden könnte. Was sie daher wollen ist ein Shirt, das die grundlegenden Kriterien abhakt: angemessen für den Arbeitsbereich, bequem und gut aussehend. Bei so vielen Optionen kann es jedoch eine entmutigende Aufgabe sein, die Wahl zu treffen. 

Grenzen Sie die Optionen ein und stellen Sie sich dabei die Fragen:

  • Was ist der Zweck der T-Shirts? (Uniform, Werbegeschenk)
  • Wer wird sie tragen? (Mitarbeiter)
  • Wie oft werden sie getragen? (täglich, zu Veranstaltungen oder Anlässen)
  • Unter welchen Bedingungen werden sie getragen? (draußen, Hitze)
  • Wie hoch ist das Budget pro Shirt? (qualitative Shirts oder Massenware)


Die am häufigsten gewählten T-Shirts

Baumwolle ist einer der vielseitigsten Stoffe der Welt, die lange haltbar sind. Hier ist eine kleine Auswahl an den beliebtesten T-Shirts zum Veredeln:

Tipp: Im Großhandel für T-Shirts können Sie unter der Anwendung von Filtern auch den Verwendungszweck Ihrer T-Shirts auswählen, um somit die ideale Auswahl an Optionen zu erhalten!


Firmen Shirts für Mitarbeiter im Management, Verkauf oder Service

Unser Online Shop bietet nicht nur eine große Auswahl an T-Shirts, sondern auch andere Kleidungsstücke wie Polos oder Hemden. Für die kundenorientierte Seite Ihres Unternehmens wie Einzelhandel, Kundendienst oder Restaurants sind diese Art von Textilien besonders geeignet. 

Aufgrund der unterschiedlichen Stoffarten kann das Bedrucken zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Daher empfehlen wir ein schönes, einfach gesticktes Logo auf der linken Brust. Es sieht nobel aus und funktioniert auf jedem Material. Bei Bedarf ist auch das Besticken bei einem Poloshirt auch auf den Ärmeln möglich. Klicken Sie die Bilder an, um zu den jeweiligen Produkten zu gelangen. Dies ist nur eine Auswahl an Artikeln die wir anbieten.

Eingestickte Namen
Ein zusätzlicher Schritt die Firmenshirts zu veredeln, ist die Namen Ihrer Mitarbeiter auf der rechten Brustseite zu sticken. 

Dies fügt dem Shirt nicht nur eine persönliche Note hinzu, sondern bietet zugleich einen Vorsprung, den Kunden mit dem Namen des Mitarbeiters vertraut zu machen. Für Mitarbeiter in der Dienstleistungsbranche kann das eine besonders gute Entscheidung sein, die Namen besticken zu lassen.


An welcher Stelle soll das Motiv gedruckt werden?

Es gibt Standard Stellen, wo ein Motiv gedruckt wird und das aus gutem Grund.

Der Standard für Mitarbeitershirts wäre die Kombination aus linker Brust und vollem Rücken. Vorne steht häufig das Logo auf der linken Brustseite, während in der Regel auf der Rückseite eines T-Shirts eine Vollansicht bedruckt wird, oder aber das obere Drittel, wo die Schulterblätter sind.


Die richtigen Größen und Mengen für Ihre Mitarbeiter Shirts bestellen

Wenn Sie eine Auswahl an T-Shirts gemacht haben, lassen Sie Ihre Mitarbeiter die Größentabellen zukommen, die Sie auf jeder unserer Produktseiten finden. Jedes Produkt fällt anders aus, daher empfehlen wir bei Unsicherheit die verschiedenen Größen und Styles zu studieren. Wenn ein Mitarbeiter sich immer noch nicht sicher ist, lassen Sie ihn ein Shirt abmessen, dass ihm passt und vergleichen Sie diese mit den tatsächlichen Maßen der neuen Mitarbeiter Shirts. 

Bestellen Sie bestimmte Schnitte, informieren Sie die Mitarbeiter darüber. Bestimmte Passformen sehen bei manchen schmeichelhafter aus, während sie an anderen Körpern zu eng oder zu locker sein könnten. Möglicherweise möchten Sie da eine Nummer größer oder kleiner bestellen als gewöhnlich.

Bestellen Sie Damen Shirts für die Damen
Für Frauen gibt es unterschiedliche Passformen. Ihre Körper sind anders geformt als die der Männer. Daher bevorzugen sie oft andere Stile. Typischerweise haben sie kürzere Ärmel, eine konturierte Passform und kürzere Oberkörperlängen. Auch in dem Bereich haben wir einiges an Auswahlmöglichkeiten in unserem Online-Shop.


Häufig haben wir zu Ihren gewählten Textilien auch das entsprechende Gegenstück für das andere Geschlecht. In unserem Beispiel finden Sie das T-Shirt von B&C für Männer und Frauen.

Der Vorteil von der Verwendung der entsprechenden T-Shirt Marke ist, dass bis auf dem Schnitt alles konsistent ist. Die Farbe des Textils ist identisch, das Gewicht, die Haptik und die Nähte.


Die richtige T-Shirt Farbe für das Unternehmen

Hat Ihr Unternehmen bereits Farben, die gut in Ihre Marke etabliert sind, verwenden Sie diese. Standardfarben wie weiß, grau, schwarz oder navy gehören zu den Klassikern. Wenn Ihre Mitarbeiter in einem Umfeld arbeiten, in dem es sich nicht vermeiden lässt, auch mal dreckig zu werden, ziehen sie eine dunkle Farbe für das Textil vor. 

Vollfarbig oder weniger Farben?
Nachdem die Farbe für das Shirt gewählt wurde, geht es nun um die Auswahl der Tintenfarben. Reicht es bei Ihrer Idee, wenn das Motiv in einer Farbe gedruckt wird oder benötigt das Design wirklich so viele Farben? Mehr Farben bedeutet auch mehr Kosten. Behalten Sie Ihr Budget im Auge. In dem Beitrag über die Auswahl von Farben für T-Shirts, stellen wir vier Farbschemen vor, die Ihnen dabei helfen sollen, die richtige Wahl zu treffen. (Link zu dem Farb Beitrag) Damit das Shirt sich dem Outfit der Personen anpasst, die es tragen soll, halten Sie es minimalistisch. Sind Ihre Unternehmensfarben beispielsweise gelb, grün und blau, entscheiden Sie sich für ein blaues Shirt und das Motiv in gelb und grün.


Begleitartikel für eine komplette Uniform

Ein T-Shirt ist eine feine Uniform, doch lässt diese sich durch Kappen oder Hoodies und Sweatshirts vervollständigen. Arbeiten Sie im Bereich der Gastronomie haben wir auch Schürzen die sich veredeln lassen können. Für Kappen empfehlen wir das Besticken, denn sie sieht durch die Stickerei nicht nur professioneller aus, sondern hält auch länger.


Zusammenfassung

Ein Design erstellen das funktioniert

  • geben Sie Ihrem Design einen neuen Schliff, wenn es veraltet ist und nicht mehr zu Ihrer Marke passt. Viele Marken aktualisieren Ihren Look im Laufe ihrer Geschichte
  • entscheiden Sie sich für einen professionellen Look, das Vertrauen und Zuversicht schafft und halten Sie es minimalistisch

Die richtigen Textilien wählen

  • Kriterien: soll gut aussehen, sich gut anfühlen, angemessen für den Arbeitsbereich

Die passende Stelle für das Motiv

  • gehen Sie mit dem Standard, wenn sie nichts spezifisches geplant haben
  • Standard bei Firmenshirts: vorne linke Brustseite, hinten Vollansicht
    das Logo auf der linken Brustseite ist eine simple Version des Logos oder Designs

Auswahl von Farbe

  • vermeiden Sie helle Farben bei der Wahl des Textils, wenn es bei der Arbeit dreckig wird
  • vermeiden Sie bunte Farben bei der Wahl des Textils, denn nicht jeder sieht in pink oder orange gut aus. 
  • Klassiker: weiß, grau, schwarz, navy
  • Beitrag über Farben für T-shirt hier verlinken

Bestellung von Größen

  • holen Sie sich nach Möglichkeit alle Größen und Vorlieben Ihrer Mitarbeiter ein und bestellen Sie extra Artikel, wenn der Job häufige Kleiderwechsel erfordert
  • bestellen Sie verschiedene Stile und Schnitte für Frauen

Erwägung von Begleitartikeln

  • runden Sie die Uniform mit passenden Begleitartikeln ab (Kappen, Hoodies, Sweater, Schürzen)


Mit diesen Tipps werden Sie Mitarbeiter Shirts entwerfen können, die geliebt und mit Stolz getragen werden.