Die richtige Farbe für Ihr T-Shirt Design

Bei der Gestaltung eines T-Shirt Designs kann die Auswahl der Farben der schwierigste Teil sein. Nicht nur ist hier die Farbwahl des Designs von Bedeutung sondern auch die des Textils selbst. 

Für den einen ist das Auswählen einer Farbpalette reines Bauchgefühl, etwas, für das sie entweder ein Auge haben oder nicht. Doch das Auswählen von Farben die miteinander funktionieren kann auch erlernt werden.

Unabhängig davon, ob Sie es Ihnen bewusst ist oder nicht, setzen Sie wahrscheinlich die Farbtheorie schon in Ihren Designs ein. Vielleicht hat Ihr Bauchgefühl Sie dazu veranlasst, Farben wie blau und orange zu wählen oder grün und rot, nur weil Sie dachten, dass diese Farben zusammen gut aussehen. Hier geht es jedoch um mehr als nur Ihre persönlichen Vorlieben. Der Grund warum wir diese Farben als harmonisch empfinden erklärt die Farbtheorie.

Ob Sie sich selbst als Farbenversteher sehen oder nicht, wir geben Ihnen die grundlegenden Aufschlüsselungen der Farbtheorie und wie Sie damit aus Ihrem T-Shirt Design das Beste holen können. 


T-Shirt Designs und Farbtheorie

Die Farbe eines T-Shirt und ihres Designs ist von entscheidender Bedeutung, denn sie ist ein sofortiger Blickfang und kann sogar unsere Emotionen beeinflussen. Sie können Designs zum Leben erwecken oder ein Design zerstören. Neue Farbkombinationen können einfachen Designs Innovation verleihen und einen Look von einer Saison zur nächsten tragen. Die richtige Umgang mit Farbe kann oft der ausschlaggebende Grund sein, warum jemand Ihre Produkte kauft. 

Das Verständnis der grundlegenden Farbtheorie ist daher ein guter Anfang. Der einfachste Weg, die richtige T-Shirt Farbe für Ihr Design zu wählen, besteht darin die Prinzipien analoger, monochromatischer, komplementärer und triadischer Farben kennenzulernen.


T-Shirts-Design mit analogen Farben

Analoge Farben befinden sich nebeneinander im Farbkreis. Sie passen normalerweise gut zusammen und geben eine nahtlose, kontrastarme Harmonie ab, wie blau und grün oder orange und gelb.

T-Shirt Design mit monochromen Farben

Eine monochromatische Farbpalette enthält dunkle, mittlere und helle Versionen derselben Farbe. Berücksichtigen Sie beim Entwerfen eines T-Shirts die Farbe des Shirts als eine der monochromen Farben. Wenn Sie Beispielsweise ein dunkles Shirt haben, funktioniert ein helles Motiv gut.

T-Shirt Design mit komplementären Farben

Komplementärfarben befinden sich im Farbkreis direkt gegenüber voneinander. Aufgrund dieser Tatsache, ermöglicht dies den dramatischsten Kontrast aller Farbbeziehungen. Beispiele dafür sind rot und grün oder orange und blau. Spielen Sie mit ähnlichen Farben, um einen weicheren Look zu erzielen.

T-Shirt Design mit triadischen Farben

Bei einem triadischen Farbschema werden drei Farben verwendet, die im gleichmäßigen Abstand, aber in starkem Kontrast zueinander stehen. Sie eignet sich für kontrastreiche Designs und behält gleichzeitig eine gute Harmonie bei.

Ob Sie sich für ein farbiges T-Shirt oder für die altbewährten Klassiker Schwarz oder Weiß entscheiden, hängt von Ihrem Motiv ab. Unser Onlineshop bietet daher ein großes Sortiment an Farbvariationen, damit auch Ihr Design auf dem richtigen Textil strahlen kann.

In unserem Shop finden sich mehr als 1000 verschiedene Farb-Varianten. Wir haben diese gruppiert und einfach für Sie per Filterung erlebbar gemacht. Nutzen Sie unseren praktischen Farbfilter um einen schnellen Überblick über das riesige Farb-Sortiment zu finden.

viele weitere T-Shirt Farben finden Sie in unserem T-Shirt Großhandel