Willkommen bei Ihrem B2B-Partner für Textildruck und Handel Hilfe Registrieren Anmelden
Fragen?
+49 231 58 68 91 20
0
Warenkorb

mehr anzeigen
Hersteller
Henbury 61
mehr anzeigen
weniger anzeigen
mehr anzeigen
weniger anzeigen
mehr anzeigen
weniger anzeigen
mehr anzeigen
weniger anzeigen
mehr anzeigen
weniger anzeigen
Button-Down 2
mehr anzeigen
weniger anzeigen
mehr anzeigen
weniger anzeigen
mehr anzeigen
weniger anzeigen

Henbury


61 Artikel gefunden
Filter
Henbury – Classic, Easy To Wear Styles For The Modern Corporate Market


Was 1997 mit fünf Poloshirts begann, hat sich bis heute zu einer der führenden Marken auf dem Corporate-Fashion-Markt entwickelt. Im Fokus der meist klassisch-feinen Qualitätsprodukte stehen dabei, anders als bei anderen Herstellern, nicht T-Shirts, sondern Poloshirts, Hemden, Blusen und Strickwaren wie Pullover, Cardigan und Co.

Anbieter klassischer Corporate Fashion in großer Markenfamilie

Besonders beliebt: die Poloshirts H476 und H475 für Damen und Herren mit Coolplus-Technologie für optimalen Schweißtransport. Beide Stücke stehen in über 25 Farbtönen, teilweise auch in sehr großen Größen, zur Verfügung und leisten insbesondere bei körperlich anstrengenderen Tätigkeiten einen hervorragenden Dienst. Insgesamt bieten wir im Onlineshop etwa 70 Produkte für Messe, Büro und ähnliches in maximal 32 Farbvarianten an, die insbesondere mit Stick zu individuellen Hinguckern werden. Kunden, die ein größeres Produktportfolio wünschen, finden bei Schwestermarken wir Tombo (Sportswear), Skinnifit (Fashion), Towel City (Heimtextilien), Larkwood (Babys und Kleinkinder), Finden+Hales (Outerwear, T-Shirts & Co.) und Mumbles (Stofftiere) alles was der Imprint-Markt hergibt.

Selbstverpfichtung für verantwortungsbewusstes Handeln

Henbury bekennt sich zu ethisch-fairen Handelspraktiken und setzt sich dabei, auch bei seinen Produzenten, Arbeitnehmerrechte und Arbeitsschutz ein. Zulieferer werden sorgfältig ausgewählt und unterliegen einem akkreditierten Ethik-Audit. So ist sichergestellt, dass lokale gesetzliche Regeln eingehalten werden. Die Zertifizierung unterliegt hier allerdings den WRAP-Kriterien, die international als Mindeststandard angesehen werden. Zertifizierte Bio-Baumwolle wird bisher nicht verwendet und auch darüber hinaus ist der Hersteller in Sachen Umweltpolitik eher zurückhaltend.